Sklavenvertrag


Wenn ich einen Sklaven oder Sklavin auswähle, dann ist es eine ungeheure Ehre für ihn,

dass er oder sie mir dienen darf. Damit es aber einer Handhabe bedarf,

Dich zu erziehen, unterschreibst Du mir einen Sklavenvertrag.

Darin stehen die grundlegenden Regeln, die Du für Deine Erziehung benötigst.

Ich werde, wenn ich gut gelaunt bin, auch einige kleinere Änderungen akzeptieren.

Es ist gleichzeitig ein Ausbildungs- und Besitzvertrag.

Du gibt mir die Handhabe Dich so auszubilden wie ich es will und gleichzeitig erkennst Du an,

das Du mir mit Deinem Körper und Gefühlen gehörst.

Ich kann machen was ich will mit Dir.

Sogar verkaufen kann ich Dich an andere Dominas.

Das einzige Recht was Sklaven besitzen ist das Recht auf Arbeit.

Und die bekommst Du bei mir so etwas von reichlich,

das Du Dich bedanken wirst, wenn Du Dich einmal ausruhen darfst.

Willst Du mehr über die Inhalte des Sklavenvertrages wissen?

Dann bitte mich demütigst darum, das ich Dir antworte.

 

Ja, es gibt auch bei mir die Möglichkeit einen Sklavenvertrag abzuschließen!

Die Bedingungen dafür teile ich dir gerne persönlich mit!

Bewirb dich JETZT:

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.